Fleckalmbahn neu bisher gescheitert

KIRCHBERG. Der Neubau der Fleckalmbahn (wichtiger Zubringer in den Skigroßraum in Kirchberg, Anm. d. Red.).hängt weiterhin in der Warteschleife. Derzeit werden Varianten evaluiert und Gespräche mit Grundeigentümern geführt, so Bergbahn-AG-Vorstand Josef Burger. Durch "nicht erfüllbare Forderungen" sei eine Realisierung bisher nicht zustande gekommen. "Wir haben Verständnis für Grundeigentümer, die wir als Partner betrachten; die Bäume wachsen, aber sie wachsen nicht in den Himmel", so BAG-Aufsichtsratsvorsitzender Klaus Winkler, der von den Verhandlungspartnern Augenmaß einfordert.

Man arbeite an Alternativen zu bisher vorliegenden Trassenvarianten, behalte aber auch auch die ursprünglichen Pläne im Auge, so Burger.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen