Ehrungen Tiroler Traditionsbetriebe
Gastfreundschaft und Wasser in den Unternehmensgenen

Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf mit Johann Grander und Maria Hauser.
  • Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf mit Johann Grander und Maria Hauser.
  • Foto: Land/Die Fotografen
  • hochgeladen von Klaus Kogler

Grander, Stanglwirt: Ehrung für Tiroler Traditionsbetriebe aus dem Bezirk Kitzbühel.

TIROL, JOCHBERG, GOING (niko). Kürzlich ehrte Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf Vertreter von 27 Tiroler Traditionsbetrieben für ihre Verdienste um die Tiroler Wirtschaft. Das älteste ausgezeichnete Unternehmen war das Bio- und Wellnessresort Stanglwirt aus Going mit 410 Jahren. Geehrt wurde zudem die Fa. Grander GmbH aus Jochberg für 40 Jahre.
Mit der Ehrung „Tiroler Traditionsbetrieb“ werden Unternehmen ausgezeichnet, die ein rundes Betriebsjubiläum von mindestens 30 Jahren feiern. Die Empfänger der Ehrung erhalten eine entsprechende Urkunde des Landes Tirol.

410 Jahre Gastfreundschaft

Die sprichwörtliche Tiroler Gastfreundschaft ist untrennbar mit dem Namen „Stanglwirt“ verbunden, dessen Geschichte bereits im 16. Jahrhundert beginnt und auf den Silber- und Kupferrausch der Region rund um Kitzbühel zurückgeht – als Schenke für die Bergleute. 1609 erhielt das Wirtshaus schließlich offiziell die „Wirtsgerechtigkeit“ erteilt. Als Hans Stangl das Gasthaus 1643 von seinem Großvater übernahm, war der Name „Stanglwirt“ geboren. Seit 1722 liegt das Wohl der Gäste in den Händen der Familie Hauser. Aus der Bauernhof-Herberge wurde eine zwölf Hektar große Hotelanlage auf international höchstem Niveau. Balthasar Hauser und seine Familie haben gezeigt, dass man als Hotelier Visionen umsetzen kann, ohne seine Wurzeln aus den Augen zu verlieren. Ein Großteil der Fleisch- und Milchprodukte für das Hotel werden in der 100 Hektar großen Landwirtschaft produziert, der Bergkäse reift auf der eigenen Alm. Eine umweltfreundliche Heizanlage versorgt die gesamte Anlage mit Wärme. Zudem bezieht das Bio- und Wellnessresort Stanglwirt 100 Prozent CO2-freien Ökostrom aus Tiroler Kleinwasserkraft. Bei der Energieversorgung der Wellness-Welten wird auf natürliches, durch Erdwärme und Sonne erwärmtes Bergwasser aus eigenen Quellen vom Wilden Kaiser gesetzt. Der „Stanglwirt“ beschäftigt aktuell 316 Mitarbeiter.

Geehrte Unternehmen aus dem Bezirk Kitzbühel
40 Jahre: 1979, Grander GmbH, Jochberg
410 Jahre: 1609, Bio- und Wellnessresort Stanglwirt, Going

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen