Kitzbühel Tourismus
Kitzbühel Tourismus bereit für neue Strategien

Z'samm halten: M. Hofer, K. Schlechter, S. Reisch, V. Veider-Walser, G. Föger, J. Burger, J. Dagn.
7Bilder
  • Z'samm halten: M. Hofer, K. Schlechter, S. Reisch, V. Veider-Walser, G. Föger, J. Burger, J. Dagn.
  • Foto: Kitzb. Tourismus
  • hochgeladen von Klaus Kogler

Signe Reisch und Viktoria Veider-Walser zogen Bilanz und gaben Ausblicke in die touristischen Planungen.

KITZBÜHEL (niko). Bei der Vollversammlung von Kitzbühel Tourismus – wir berichteten bereits – zogen Obfrau Signe Reisch und Geschäftsführerin Viktoria Veider-Walser Bilanz und gaben einen Ausblick.

Reisch bilanzierte die Fülle an Veranstaltungen in der Region mit zahlreichen Highlights (HK-Rennen, Ö-Tour, Garanca, Gabalier, ATP-Turnier uvm.). Neu waren etwa das M&I Forum und das Red-Bull-Salute (auch 2020 wieder, Anm.). "850.000 € haben wir für Events unterstützend gezahlt und Sachleistungen im Wert von 660.000 € geleistet.

Sie verwies auf den erfolgten Golfplatz-Umbau mit naturnahen Verbesserungen, die Zertifizierung für das Europäische Wandergütesiegel, die Eröffnung des Sommererlebnisses Streif und des Bike-Trails, den starken Umsatz im Kitz-Shop (248.000 €) und die zahlreichen Auszeichnungen (für den TVB, die Bergbahn u. a.). Ihr Dank ging an alle Mitarbeiter, die ARGE-Partner und die Ortsausschüsse.

"Für die Zukunft muss gelten: alles mit Maß und Ziel. Grenzen muss man erkennen und einhalten, die Natur bewahren, nicht alles erschließen. Der Tourismus ist unsere Lebensgrundlage. Wie die Bergbahn AG muss es heißen: kein Stillstand, aber besser, nicht größer. Wir müssen auch das Umdenken in der Klimadebatte für uns nutzen."


Strategie 365

GF Veider zog eine Nächtigungsbilanz mit einem leichten Plus im Sommer und leichtem Minus im Winter, jedoch Zugewinnen seit 2012 (Winter +4,4 %, Sommer +21 %), "und das trotz des Verlusts an Betten über dem Tirolschnitt." Veider gab einen Ausblick auf die Strategie 365, die seit drei Jahren bearbeitet wird. "Wir haben bereits gute Zeichen gesetzt und Produkte entwickelt. Wir gehen in neue Kommunikationsstrategien und verwenden eine neue Bildsprache und liefern marktkonforme Auftritte, vor allem auch im digitalen Bereich mit dem Relaunch der Website." Strategische Hauptthemen seien Wandern, Bike, Golf und Kulinarik.

Gerhard Föger (Abt. Tourismus Land Tirol): "Der Zusammenhalt wird hier gelebt, nicht überall herrscht so ein positiver Spirit."

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an. Mit etwas Glück kannst du eine Auszeit für 2 Personen im 5*s ASTORIA Resort Seefeld gewinnen!

Gleich anmelden

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen