ÖVP-Bezirksobmann Ernst Huber zu den aktuellen Arbeitsmarkdaten

ÖVP-Bezirksobmann Ernst Huber

BEZIRK KITZBÜHEL (navi). Der positive Trend bei den Arbeitsmarktdaten hält auch im Bezirk Kitzbühel weiter an. Im Vergleich zum Oktober des Vorjahres wird ein Rückgang der Arbeitslosigkeit von 10,2 % verzeichnet.

Für ÖVP-Bezirksobmann Ernst Huber belegen diese Zahlen die wirtschaftliche Stärke des Bezirkes: „Der gute Branchenmix bietet den Menschen eine breite Beschäftigungsmöglichkeit. Besonders der im Vergleich zu den Gesamtdaten stärkere Rückgang der Arbeitslosigkeit bei jungen Menschen (_14,2 % bei unter 25-Jährigen) ist sehr erfreulich. Auch bei Personen über 50 Jahren (–6,4 %) wird ein Rückgang der Beschäftigungslosen registriert, ebenso bei Ausländern", so Huber.

Auch bei Frauen ist die Arbeitslosigkeit um 14,2 % gesunken. „Insgesamt verzeichnet der Bezirk einen positiven Trend. Im September lag die Arbeitslosenquote bei 4,1 % und damit unter dem Wert für Tirol (5,6 %). Die Beschäftigungsquote bei unselbständig Erwerbstätigen ist ebenso gestiegen (+2,4 %).

Autor:

Nadja Schilling aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.