Rekordjahr für McDonald's Österreich

Der Betrieb von Stefan und Andreas Lindner aus Oberndorf ist eine der Flagship Farms von McDonald's Österreich.
  • Der Betrieb von Stefan und Andreas Lindner aus Oberndorf ist eine der Flagship Farms von McDonald's Österreich.
  • Foto: McDonald's Österreich
  • hochgeladen von Johanna Schweinester

WIEN/OBERNDORF (jos). Mit einem Wachstum von 35 Millionen Euro (+6 %) erzielte der heimische Systemgastronomie-Marktführer McDonald’s Österreich 621 Millionen Euro Umsatz im Jahr 2017 und damit das beste Ergebnis seit der Eröffnung des ersten österreichischen Restaurants vor über 40 Jahren. 2018 investiert das Unternehmen weiterhin in ein modernes Restauranterlebnis für die täglich mehr als 400.000 Gäste und setzt mit dem dem neuen Tischservice auf eine familienfreundliche Servicekultur.

Sicherer Arbeitsplatz

Tirol ist seit der Eröffnung des ersten Innsbrucker Standorts 1981 mit 18 Restaurants und wichtigen Partnerbetrieben (so auch rund 1.920 M-Rind-Betriebe) Teil dieser Erfolgsgeschichte. Heute beschäftigen eine Franchisenehmerin und vier Franchisenehmer im Bundesland rund 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und sorgen für sichere Arbeitsplätze in der Region.

Qualität aus Österreich

Fürr die hohe Produktqualität sorgen unter anderem ein umfangreiches heimisches Lieferantennetzwerk und über 40.000 landwirtschaftliche Betriebe – das macht McDonald’s Österreich weiterhin zum größten Gastronomie-Partner der österreichischen Landwirtschaft. Erfolgreich weiterentwickelt wurden auch das Qualitätsprogramm M-Rind mit mittlerweile 12.200 Betrieben sowie zwei McDonald’s Flagship Farms für beste agrarische Praxis. Unter anderem zeichnete  McDonald's den "Schörgerhof" der Familie Lindner in Oberndorf im Jahr 2015 als europaweiten Vorzeigebetrieb und erste Rinder-Flagship Farm Österreichs aus. Neben dem Rindfleisch tragen bei McDonald’s Österreich auch Pommes Frites, Frühstückseier sowie Frühstücksgebäck, Milch und Speiseeis das AMA-Gütesiegel.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen