Sommerhighlights in Fieberbrunn attraktiver machen

Die Bummelnacht könnte auf den Freitag verlegt werden.
  • Die Bummelnacht könnte auf den Freitag verlegt werden.
  • hochgeladen von Klaus Kogler

FIEBERBRUNN (red.): Eine Verbesserung der „Sommerhighlights“ (Bummelnacht, Bourbon Street, Markttage, Platzkonzerte) wurde mit dem Tourismusverband besprochen, wie im Gemeinderat berichtet wurde.

Interessant sei eine Anlehnung an die Winterhighlights. Das Team P3 wurde mit der Erstellung eines neuen Konzepts beauftragt, das eine breitere Publikumsschicht ansprechen soll. Nachdem das Budget in den vergangenen Jahre immer gleich blieb, könnte mit einem Budget von insgesamt 100.000 € und möglichen Sponsoreneinnamen eine attraktive Veranstaltungsserie im Sommer realisiert werden.

"Es gab Gespräche mit dem TVB, der die Zuschüsse auf 25.000 € erhöhen würde; auch die Gemeinde sollte ihre Beiträge auf 20.000 € erhöhen und der Beitrag der beteiligten Betriebe angepasst werden;  die Bergbahnen würden die Veranstaltung der langen Nacht voraussichtlich auf Dienstag verlegen, die Bummelnacht würde dann statt am Dienstag am Freitag stattfinden", erklärt GR Markus Geisl.

Die weitere Vorbereitung der Sommerhighlights erfolgt durch Markus Geisl, Armin Kuen und das Team P3.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen