Sonne Tanken in Arche

Eröffnet: H. Dummer, M. Kern, J. Steinlechner, I. Wander, H. Wendling, H. Landmann.
2Bilder
  • Eröffnet: H. Dummer, M. Kern, J. Steinlechner, I. Wander, H. Wendling, H. Landmann.
  • hochgeladen von Klaus Kogler

OBERNDORF (niko). Das innovative dreigeschossige Aktivhaus schöpft seine Energie gänzlich aus den natürlichen Ressourcen Erdwärme und Sonne – und erzeugt damit seinen gesamten Jahresenergiebedarf selbst. "Überschüssige" Energie wird sogar ins TIWAG-Netz eingespeist. Im Gegenzug kaufen die Arche-Mieter Ökostrom von der Ökoenergie Tirol (TIWAG-Tochter) zurück.

Nun wurde auch das jüngste NEO-Projekt vollendet: Die beiden Solartankstellen im Innenhof und in der Tiefgarage (100 Stellplätze) sind fertig – ab sofort können Elektroautos hier umweltfreundlich Sonne tanken. Allen voran die E-Mobile des Gewerbeparks selbst.

Der Strom dafür kommt von der Photovoltaikanlage am Dach (dreht sich mit der Sonne!). Die Solartankstellen sind die bislang einzigen im Bezirk.

Der Innenhof wurde inzwischen asphaltiert, ein Kinderspielplatz wurde geschaffen und ein Leitsystem installiert. Bisher haben sich 23 Partner hier eingemietet; der Branchenmix ist breit gestreut. Stellvertretend für die anderen Unternehmen meinte Ida Wander (Wiener Städtische): "Wir setzen auf nachhaltiges Wachstum, die ArcheNEO passt daher trefflich zu unserem Konzept!" Auch Vize-Bgm. Hansjörg zeigte sich positiv bewegt: "Das hat eine neue Dimension und Qualität in der Betriebsansiedlung."

Fakten: Einzug 1. Partner Ende 2010, Energie-Einsparungen jährlich: 166.000 kWh Heinzung 66.000 kWh Kühlung, 300.000 kWh Strom, 115 TonnenCO2; Auszeichnung "HAus der Zukunft 2012".

Eröffnet: H. Dummer, M. Kern, J. Steinlechner, I. Wander, H. Wendling, H. Landmann.
An der Solartankstelle im Innenhof kann Sonne getankt werden.
Autor:

Klaus Kogler aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen