Wirtschaftsbund - Gutscheine
Steuerfreie Gutscheine bis 365 Euro für Mitarbeiter

WB-Bezirksobmann Peter Seiwald ist erfreut über die Gutscheinregelung.
  • WB-Bezirksobmann Peter Seiwald ist erfreut über die Gutscheinregelung.
  • Foto: Wirtschaftsbund
  • hochgeladen von Klaus Kogler

WB-Forderung für lohnsteuerfreie Weihnachtsgutscheine kurbelt Konsum an und stärkt regionale Unternehmen.
WIEN, BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Erfreut zeigt sich der Wirtschaftsbund-Bezirksobmann Peter Seiwald über die von der Bundesregierung umgesetzte Forderung des Wirtschaftsbundes nach steuerfreien Gutscheinen für Mitarbeiter. „Zum Schutz unserer Mitarbeiter müssen wir dieses Jahr auf Weihnachtsfeiern verzichten. Steuerfreie Weihnachtsgutscheine sind eine gute Möglichkeit, der Belegschaft dennoch die verdiente Anerkennung zu geben und zugleich die heimische Wirtschaft zu stärken“, so Seiwald.

Regelung erweitert

Für die Verpflegung bei Betriebsfeierlichkeiten sieht der Gesetzgeber bereits jetzt einen Freibetrag von 365 € pro Mitarbeiter im Jahr vor. Diese Regelung wird aufgrund des Ausfalls dieser Feierlichkeiten – wie etwa Weihnachtsfeiern – erweitert und gilt nun auch für Gutscheine. Die gegenwärtige Regelung der steuerfreien Sachzuwendungen bis 186 € pro Arbeitnehmer bleibt davon unberührt. „Eine zusätzliche Belastung für den Staatshaushalt wird sich keine ergeben, da der bestehende Freibetrag nicht ausgeweitet wird, sondern sich nur die mögliche Verwendung ändert“, so der WB-Obmann, und weiter: „Ob ein Gutschein vom Wirt, wo sonst die Weihnachtsfeier stattfindet, oder ein Gutschein vom Modehaus im Nachbarort – entscheidend ist, dass diese Gutscheine in unsere regionale Wirtschaft fließen und somit unsere Tiroler Unternehmen stärken und Arbeitsplätze sichern.“

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen