Strengere Handhabung von Einstellzusagen

Änderung bei Einstellzusagen.
  • Änderung bei Einstellzusagen.
  • Foto: AMS
  • hochgeladen von Klaus Kogler

BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Von den 757 beim AMS gemeldeten Arbeitslosen von Ende Juni haben 200 bereits eine fixe Einstellzusage eines Dienstgebers, d. h. es gibt zu Beginn der Arbeitslosigkeit bereits wieder eine fixe Beschäftigungszusage.

Die gute Wirtschaftslage und der damit verbundenen große Nachfrage der Betriebe an Arbeitskräften wirken sich auch auf eine strengere Handhabung der Einstellzusagen aus. „Wir können solche Einstellzusagen von Firmen nur mehr für einen kürzeren Zeitraum und vor allem nur dann berücksichtigen, wenn kein akuter Arbeitskräftebedarf im jeweiligen Beruf besteht", erklärt AMS-Leiter Manfred Dag.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen