Alpine Gastgeber
Tiroler Schatzkiste von Privatvermietern für kleine Gäste

Mit Schatzkisten können die Kids die Natur erkunden.
  • Mit Schatzkisten können die Kids die Natur erkunden.
  • Foto: Alpine Gastgeber
  • hochgeladen von Klaus Kogler

TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL. Im Tirolurlaub auf Schatzsuche gehen – das können kleine Gäste diesen Sommer bei den Alpinen Gastgebern. Hinter der Marke steht der Privatvermieter Verband Tirol mit seinen 2.300 Mitgliedsbetrieben. Neben einem sanften, kleinstrukturierten Tourismus und tiefer regionaler Verwurzelung haben sich die Alpinen Gastgeber vor allem die Kinderfreundlichkeit auf die Fahnen geheftet.

Von Landesobfrau Theresia Rainer und ihrem Team stammt die Idee der „Tiroler Schatzkiste“, die kleine Gäste dazu animieren soll, mit offenen Augen durch die Bergnatur zu gehen und zu entdecken, welche Schätze dort schlummern.

„Ein interessant geformter Stein, eine gepresste Almwiesenblume oder ein Tannenzapfen sind für die Kinder oft die allerschönsten Souvenirs und eine positive, bleibende Erinnerung an den Urlaub in Tirol. In unserer Schatzkiste sind diese Kostbarkeiten bestens aufgehoben“,

so Rainer.

Der Natur wieder einen Wert geben

Der Landesverband stattet seine Mitgliedsbetreibe zum Saisonstart mit Schatzkisten für die Gästekinder aus. Der Kiste beigelegt werden auch ein kindgerecht aufbereiteter Begleittext sowie Bastelanleitungen und Sammeltipps. Rainer und ihr Team sind sich sicher, dass ihre Schatzkiste bei den kleinen und großen Gästen auf großen Zuspruch treffen wird.
„Unsere Gastgeberinnen und Vermieter sind topmotiviert und können es kaum erwarten, endlich wieder ihre Gäste begrüßen zu dürfen. Das Interesse an einem Urlaub bei uns ist groß“, so die Obfrau über die aktuelle Buchungslage.
Mehr Wirtschaftsnachrichten hier

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen