TyrolSkills
Top-Lehrlinge vor dem Vorhang

2Bilder

Die Sieger und Preisträger des Tiroler Lehrlingswettbewerbs "TyrolSkills" wurden geehrt.

KITZBÜHEL/BEZIRK (rw). Die Lehrlinge des Bezirkes beeindruckten auch beim diesjährigen Lehrlingswettbewerb "TyrolSkills" mit ausgezeichneten Leistungen. Im Rahmen der Abschlussfeier überreichte die Wirtschaftskammer Kitzbühel Trophäen und Urkunden an 57 Preisträger. „Mit zwei zweifachen Landessiegern (2017/18), 16 Landessiegern, sieben 2. und elf 3. Plätzen sowie 20 Goldenen Leistungsabzeichen und als Draufgabe mit vier Bundessiegern liegen wir landesweit im Spitzenfeld“, freute sich WK-Bezirksobmann Klaus Lackner und ergänzte: „Der Lehrabschluss ist euer erster wichtiger Lebensabschnitt und es werden weitere folgen.“

Chancen der Lehre

Welche Chancen einem die Lehre bietet, zeigt der Werdegang von Christian Groß. Der Schwendter wurde als Paradebeispiel für die duale Ausbildung auf die Bühne gebeten. Der Weg des Landeswettbewerbssiegers 2009 führte von der Lehre über die Meisterprüfung zur Selbständigkeit als gewerberechtlicher Geschäftsführer.

Im Bezirk werden 80 Lehrberufe angeboten. Laut einer Umfrage sind 85 % der Lehrlinge mit der Ausbildung sehr zufrieden und jeder Zehnte entscheidet sich für die Selbständigkeit. In fast allen Bereichen steigt die Zahl der Jugendlichen, die eine Lehre beginnen, wieder an; dazu tragen auch die Maßnahmen der Wirtschaftskammer zur Attraktivierung der Lehre bei (u. a. Lehre mit Matura, verstärkte Berufsorientierung in den Schulen), womit der Stellenwert der Lehre erklärt und aufgewertet wird.
„Wir möchten mit dem Festabend den Lehrlingen zu ihren Leistungen gratulieren und im Besonderen allen Lehrbetrieben und den engagierten Lehrausbildnern sowie den Eltern für ihre Unterstützung danken“, so Lackner.

Die Preisträger:

Landessieger 2017 & 2018:
Philipp Kolar, Fieberbrunn (Installationen Dersch)
Patrick Wörgötter, St. Jakob (Gebro Pharma)

Landessieger 2018:
Kevin Berger, Itter (Tischlerei Decker)
Andrea Brandtner, Waidring (Gebro Pharma)
David Decker, Itter (Tischlerei Decker)
Thomas Ehrensberger, Westendorf (Franz Haas)
Rene Endstrasser, Kirchdorf (Porsche Inter Auto)
Josef Erharter, Waidring (Freds Malerei)
Alexandra Feiersinger, Hopfgarten (Trachten Couture Eder)
Marina Gandler, Kirchberg (Metzgerei Huber)
Lisa Harasser, Ellmau (Franz Prader)
Marlene Hauser, Reith/Kitzbühel (Fa. Huber Florian)
Markus Lerchl, Saalfelden (RHI Magnesita)
Daniela Moser, St. Johann (Freds Malerei)
Florian Schreder, Kössen (Herbert Exenberger)
Paul-Lukas Staffner, Kirchberg (M. Orthofer KG)
Elisabeth Templeton, Westendorf (Sportalm)
Christoph Weißbacher, Walchsee (Atelier Christian Groß)

Die Bundessieger 2018 (v. l.) Christoph Weißbacher (Atelier Groß, Schwendt), Thomas Ehrensberger (Maschinenbau Haas, Kitzbühel), Lisa Harasser (Franz Prader GmbH), Elisabeth Templeton (Sportalm, Kitzbühel).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen