TVB: keine Beteiligung an der Kapitalerhöhung

ST. JOHANN (niko). Bei der "kürzesten Vollversammlung aller Zeiten" (zit. GF Gernot Riedel) wurde mit 923 Ja- und einer Nein-Stimme (gewichtet) beschlossen, dass sich der Tourismusverband Kitzbüheler Alpen St. Johann nicht an der geplanten Kapitalerhöhung bei der St. Johanner Bergbahnen GmbH um 10 Millionen Euro beteiligen wird.
Wie berichtet will die schwedische Gruppe "Skistar" (fünf Skigebiete, u. a. Åre, einer der weltweit größten Skigebietsbetreiber, Marktführer in Skandinavien) bei den Bergbahnen in dieser Höhe einsteigen. Die Bergbahn-Vollversammlung hatte sich zu 100 % für den Skistar-Einstieg ausgesprochen.
Die bisherigen Gesellschafter (Gemeinde, TVB, Streubesitz) haben die Möglichkeit, aliquot ihres bestehenden Anteils an der Kapitalerhöhung teilnehmen; dafür bzw. für die Nichtteilnahme war ein Vollversammlungsbeschluss des TVB nötig. "Für uns würde sich die Beteiligung an der Kapitalerhöhung schon rein budgetmäßig nicht ausgehen", fasste TVB-Obmann Josef Grander zusammen.

Autor:

Klaus Kogler aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.