Weniger Insovenzen im Bezirk Kitzbühel

Entgegen dem Bundestrend: weniger Privatpleiten in Tirol.
  • Entgegen dem Bundestrend: weniger Privatpleiten in Tirol.
  • Foto: MEV
  • hochgeladen von Klaus Kogler

BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Die Zahlen der Creditreform Insolvenzstatistik für 2015 zeigten, dass die Zahl der Firmeninsolvenzen mit 5.422 Verfahren am niedrigsten Stand seit 2002 war. Die Zahl der eröffneten Verfahren ist um 3,2 % auf 3.2818 Fälle, die Zahl mangels Kostendeckung abgewiesener Fälle um 4,7 % auf 2.204 gesunken. Der Rückgang war in Tirol mit minus 27,1 % am stärksten ausgeprägt. Am stärksten von Konkursen betroffen waren das Bauwesen und der Bereich Beherbergung und Gastronomie.

Bei den Privatkonkursen war die Zahl nach fünft Jahren erstmals wieder im Steigen begriffen – um 4 % auf 9.900 Verfahren (eröffnete Schuldenregulierungen 8.816 Verfahren, mangels Vermögen abgewiesen 1.100 Fälle). Tirolweit ging die Zahl hingegen um 2,4 % auf 741 Verfahren zurück.

Die Vergleichszahlen für den Bezirk Kitzbühel: Unternehmeninsolvenzen 26 (minus 15 oder 36,6 %); Privatkonkurse 30 (minus fünf oder 14,3 %).

Autor:

Klaus Kogler aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.