03.10.2017, 13:06 Uhr

6. Repair Café öffnet seine Pforten

(Foto: privat)

Reparieren statt wegwerfen liegt im Trend

ST. JOHANN (jos). Ob defekte Toaster, ein Föhn mit Wackelkontakt, Hosen mit aufgerissenen Nähten usw. alles wandert bei uns auf den Müll. Im 6. Repair Café hat man Gelegenheit diese Dinge zu reparieren.
Am 14. 10. von 10 - 14 Uhr findet im Zentrum der Jugend am Koasastadion, Salzburgerstraße 17b, wieder ein Repair Café mit einer ERKLÄRBAR statt.
Bei diesem Reparaturcafé warten Spezialisten auf defekte Dinge, die sie dann gemeinsam mit den Besuchern begutachten und versuchen, zu reparieren. Die Reparaturen sind kostenlos - freiwillige Spenden sind willkommen.
Bei der ERKLÄRBAR werden die engagierten Jugendlichen des Jugendzentrums versuchen Fragen über Handy, Tablet sowie Laptop zu beantworten und zu erklären.
Für die Wartezeit wird wieder ein reichhaltiges Kuchenbuffet (Kuchen auch zum Mitnehmen) vorbereitet.
Weitere Infos bei Melanie Hutter
Freiwilligenzentrum Pillerseetal/Leukental
Mail: hutter@regio3.at
Tel.: 05359/90501-1300
Mo - Fr, 8 - 12 Uhr
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.