04.09.2014, 13:41 Uhr

Vorbeugung einer unkontrollierten Vermehrung von Katzen

ST. JOHANN. Die unkontrollierte Vermehrung von Katzen stellt schon seit vielen Jahren ein großes Problem dar. Aus diesem Grund hat sich die Marktgemeinde St. Johann zusammen mit engagierten Tierschützern entschlossen, Kastrationswochen durchzuführen.

Diese finden von 15. 9. - 15. 10. statt. Die Marktgemeinde übernimmt ein Drittel des Kastrationspreises, ein Drittel muss der Besitzer selber zahlen (35 € für eine weibliche Katze, 20 € für einen Kater). Voranmeldung ab 1. 9. ist unbedingt notwendig: 0676-3503745 oder 0680-4054089.

Das Kastrieren freilaufender Katzen ist gesetzlich vorgeschrieben!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.