30.10.2017, 12:01 Uhr

Wie kann eine 24-Stunden-Betreuung funktionieren?

Die AK Kitzbühel informiert über die Möglichkeiten der 24-Stunden-Betreuung. (Foto: MEV/Karl Holzhauser)

Eine Expertin informiert beim Infoabend

KITZBÜHEL (jos). Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Pflege von Angehörigen“ von der AK Kitzbühel und dem Freiwilligenzentrum Pillerseetal/Leukental informiert am 9. November AK Expertin Daniela Russinger in der AK Kitzbühel über die 24-Stunden-Betreuung, mögliche finanzielle Unterstützungen und Hilfsmittel. Anmeldungen in der AK Kitzbühel unter 0800 2255223252 oder kitzbuehel@ak-tirol.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.