03.10.2017, 10:30 Uhr

1.500 Schüler sammeln für AufBauWerk

Tirols Schüler sammeln für das AufBauWerk. (Foto: AufBauWerk)
TIROL (niko). An den kommenden Wochenenden (7./8. und 14./15. 10.) beteiligen sich rund 1.500 SchülerInnen aus ganz Tirol an einer Spendenaktion für das AufBauWerk – Unternehmen für junge Menschen. Anlässlich der jährlich stattfindenden Straßensammlung tragen 60 Neue Mittelschulen und Gymnasien die Idee des AufBauWerks mit.

Der Erlös der Sammlung kommt Tiroler Jugendlichen mit Förderbedarf zugute, die vom AufBauWerk ins Berufsleben begleitet werden. „Mit unserem Job Training werden die Jugendlichen selbstständig und kommen trotz Handicap Mitten in der Gesellschaft an“, so Schwaighofer.

Das AufBauWerk ist an fünf Standorten in Tirol aktiv und bietet rund 130 Jugendlichen mit Förderbedarf ein breit gefächertes Bildungsangebot auf dem Weg zum Jobeinstieg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.