25.05.2017, 10:20 Uhr

Erzbischof Franz Lackner zeichnete 21 Ehrenamtliche mit dem Rupert- und Virgilorden aus

Erzbischof Franz Lackner und E. Kandler-Mayr freuen sich mit den OrdensträgerInnen aus dem Tiroler Teil der Erzdiözese. (Foto: eds)
SALZBURG/BEZIRK KITZBÜHEL (niko). „Was wäre die Kirche ohne Ehrenamt? Der freiwillige Dienst in den Pfarren stärkt die Substanz des Glaubens", so Erzbischof Franz Lackner. Für ihr Engagement verlieh der Salzburger Erzbischof 21 Frauen und Männern aus Salzburg und dem Tiroler Teil der Diözese den Verdienstorden der Hl. Rupert und Virgil. Die Auszeichnung war von Erzbischof Karl Berg ins Leben gerufen worden. Lackner dankte „den Menschen, die ihre Talente nicht vergraben, sondern sie mit Glaubenskraft“ für die Gemeinschaft und die Pfarren einbringen.

Ausgezeichnete aus dem Kitzbüheler Teil der Erzdiözese: Johanna Janny, Gertrude Noichl, Annemarie Pletzer, alle Jochberg, Balthasar Fuchs, Theresia Ganner, Anny Leitner-Hölzl, alle Westendorf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.