10.01.2018, 11:19 Uhr

Schüler und Biologe retteten entkräfteten Waldkauz

Der Waldkauz wird nun in Gasteig gepflegt. (Foto: BG/BORG)
ST. JOHANN (navi). Zwei Tage vor den Weihnachtsferien gelang es zwei Schülern aus der 4d des BG/BORG St. Johann, einen völlig entkräfteten Waldkauz einzufangen, der hilflos am Boden saß und bereits von Krähen attackiert wurde. Sie verständigten Greifvogel-Fachmann und Biologe Werner Wanker aus Gasteig; er holte den geschwächten und unterkühlten Vogel ab. In seiner Tierauffangstation wird der Kauz nun bis zum Ende des Winters gepflegt und aufgepäppelt, damit er dann im Frühjahr wieder in die Freiheit entlassen werden kann.
Dank des beherzten Eingreifens der Schüler überlebte der Vogel.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.