08.07.2017, 10:20 Uhr

„Farben der Gedanken“ – Ausstellung von Manfred Folie im Gemeindeamt Kössen.

obmann Hartmut Brinkmann und Maler Manfred Folie.

Harfen Klassik und Lyrik trifft auf abstrakte Kunst.

KÖSSEN(jom).
Der Kössener Kulturverein „Kulturschmiede Kaiserwinkl“ präsentierte eine Ausstellung von Bildern des Erpfendorfer Malers Manfred Folie im Gemeindeamt. Die Vernsissage fand am vergangen Freitag mit klassischen Harfenklängen von Anna Mayr, lyrischer Interpretation von Nachtpoet Stefan Brinkmann und der Laudatio von LA Barbara Schwaighofer statt
Dazu konnte der Obmann von der Kulturschmiede Kaiserwinkl Hartmut Brinkmann zahlreiche Kunstliebhaber und Ehrengäste u.a. Vzbgm. Marissa Dünser, GR Emanuel Daxer, Bgm. Gerhard Obermüller aus Kirchdorf, Anita Singer von der Kinderkrebshilfe Tirol, Kurt Pickl, Sabina Überall Präsidentin Verein Kitzbühel aktiv begrüssen.
Manfred Folie ist ein Kreativer mit zwei ausgeprägten Leidenschaften. Da ist zum einen die Malerei und zum anderen die Kunst des Kochens. Die kräftigen „Farben der Gedanken“ in seinen Bildern offenbaren die Gefühlswelt des Malers. Bilder mit klaren Entscheidungen. Folie hat bereits zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland erfolgreich durchgeführt. Die Hälfe aus dem heutigen Verkauf der Bilder spende ich an die Kinderkrebshilfe, verkündet Folie.
Die Ausstellung ist noch bis 30. September, während der Öffnungszeiten des Gemeindeamtes, zu sehen, der Eintritt ist frei.
0
1 Kommentarausblenden
691
Lucia Königer aus Telfs | 24.07.2017 | 12:10   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.