15.11.2016, 14:44 Uhr

Kitzbüheler erhielt Kunstpreis

Johannes Ortner (Vorstandsvorsitzender RLB), Anna-Maria Bogner (Förderpreis), Stefan Klampfer (Hauptpreis), Sophia Mairer (Förderpreis) und Silvia Höller (Leiterin RLB Kunstbrücke). (Foto: fotowerk.at)

Stefan Klampfer mit RLB Kunstpreis ausgezeichnet

TIROL/KITZBÜHEL (niko). Stefan Klampfer (1979 in Kitzbühel geboren, lebt in Wien) ist Hauptpreisträger des RLB Kunstpreises 2016. Die zwei Förderpreise verlieh die Jury an Anna-Maria Bogner und Sophia Mairer. Mit dem Hauptpreis (10.000 €) verbunden ist eine Einzelausstellung im Landesmuseum Ferdinandeum. Bis einschließlich 27. Jänner 2017 zeigt die Ausstellung zum Kunstpreis Arbeiten der PreisträgerInnen in der RLB Kunstbrücke.

Seit 2004 richtet sich dieser Preis für bildende Kunst alle zwei Jahre an alle KünstlerInnen, die im Bundesland Tirol geboren sind oder hier leben und nicht älter als 40 Jahre sind. Klampfers Werk überzeugte „mit dem Versuch, Fotografie und Skulptur zusammenzudenken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.