19.03.2017, 17:52 Uhr

Stefan Haider sorgte für beste Unterhaltung –

von li. Daniel Dax, Stefan Haider, Reinhold Flörl.

Solokabarett mit „Free Jazz“ im VZ Kössen.

KÖSSEN(jom).
Am 18. März gab es bereits das dritte Kabarett von stefan Haider im vollbesetzten Veranstaltungszentrum in Kössen. Die Organisation des Kabarettabends hatten Reinhold Flörl und Daniel Dax inne. Der Religionslehrer und Solokabarettist stellte sein topaktuelles Programm „Free Jazz“ vor. Das bereits achte Soloprogramm von Stefan Haider ist ein Plädoyer für Freiheit und Bildung und für Freiheit in der Bildung. Seine Pointen bringen den Verstand zum Lachen während seine Musik direkt auf die Herzen der Zuhörer zielt. Haider s Botschaft: Die Welt ist kompliziert. Auch wenn zwanzig Prozent unserer Schulabgänger diesen Satz nicht sinnerfassend lesen können. Ob am Ende alles seinen Sinn hat und och wieder die Liebe siegt? Als Religionslehrer kennt er sich in diesen Fragen aus. Stefan Haider empfielt: „Befreie deinen Jazz und lass die anderen nach Noten spielen“.

Wärend des Abends konnten die Kabarettbesucher auch eine Bilderausstellung von der Malerin Cilli Schlapper im Foyer besichtigen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.