20.10.2016, 16:33 Uhr

Amazonien meets Europe: Erlebnisausstellung in der Volksschule St. Ulrich am Pillersee

Die Kinder im stilisierten Regenwald. (Foto: ersiBild)
ST. ULRICH (ersi). St. Ulrich am Pillersee befindet sich im Reigen der Tiroler Klimaschutzgemeinden. Für den „Klimaschutz-Nachwuchs“ wurde eine Ausstellung kreiert, die zehn Tage in der „Nuaracher“ Volksschule zu sehen war. Diese Erlebnisausstellung mit dem Titel „Briefe von Adelina“ bestand aus zwölf spannenden Stationen, die einen breiten Bogen rund um die Themen Klima, Klimawandel und globale Gerechtigkeit spannte. Dies alles eingebettet in ein Handlung: Adelina de Assis Sampaio Veloso vom Volk der Dessana nimmt die Kinder in ihren Briefen mit in den Regenwald Amazoniens und macht begreifbar, wie eng unser Lebensstil mit dem Leben der Indigenen verknüpft ist. Diese bunte Ausstellung wurde mit viel Aufwand gestaltet und hat den Kindern genauso gefallen, wie den Lehrpersonen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.