20.06.2017, 16:25 Uhr

Aufklärung aus erster Hand "Schmerz muss nicht sein"

ST. JOHANN. Selbsthilfegruppen haben sich zusammengeschlossen, um ihren Anliegen mehr Gehör zu verschaffen und Hilfe zu bieten. Quer durch Tirol wird nun die Vortragsreihe "Schmerz muss nicht sein" geboten; den Auftakt gibt es am 29. Juni in St. Johann (19 Uhr, Kaisersaal). Es geht dabei um chronisch entzündliche Erkrankungen wie Rheuma. Es referieren: Markus Arnold, Facharzt für Innere Medizin, Rheumatologe, St. Johann, und Bernhard Heindl, Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologe, BKH St. Johann.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.