16.10.2014, 15:39 Uhr

Brixen-Baustelle geht in Endphase

BRIXEN. Im Sommer wurde beim Straßenbau im Brixener Bereich Dorfstraße/Ortsteil Hof darauf geachtet, die Beeinträchtigungen möglichst gering zu halten. Daher wurden in dieser zeit Sanierungen und Erneuerungen an den anbindenden Seitenstraßen durchgeführt. Zuletzt standen ab Mitte September letzte Arbeiten zwischen Hoferwirt und Bergbahn am Programm (Oberflächenkanal, Gehsteig-Sanierung, Straßen-/Unterbausanierung, Asphaltierungen). Mit dem Abschluss der Arbeiten wurde für Ende Oktober gerechnet. Es musste weiterhin mit Behinderungen und kurzzeitigen Sperren gerechnet werden.
Die Gesamtnettobaukosten wurden bei den aufwendigen Straßenprojekt mit rund 750.000 Euro angegeben. Durch Zusatzaufträge bei den Nebenstraßen wurden im Gemeinderat Mehrkosten von 175.000 Euro abgesegnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.