30.11.2017, 12:13 Uhr

Cäcilienkonzert der Musikkapelle Aschau

Der fleißige Musikanten-Nachwuchs mit den Leistungsabzeichen-Urkunden. (Foto: privat)
ASCHAU (jos). Am 18. November veranstaltete die Bundesmusikkapelle Aschau bei Kirchberg ihr Cäcilienkonzert bereits zum dritten Mal im Hotel Elisabeth unter dem Motto „Blasmusik im Wirtshaus“.

Musik für guten Zweck

Im Rahmen des Cäcilienkonzertes erfolgte auch eine feierliche Spendenübergabe. Die Musikkapelle hat sich dazu entschlossen, den Reinerlös des Platzkonzertes „MK Aschau trifft KitzSki“ (14. August bei der Talstation Pengelstein) gänzlich zu sozialen Zwecken zu spenden. Dabei wurde u.a. ein öffentlich zugänglicher Defibrillator angekauft, der, bevor es in die Pause ging, feierlich dem Kirchberger Ortsteil Rettenbach übergeben wurde.

Ehrungen

Im Anschluss daran folgten die Ehrungen: Hanna Moser absolvierte das Junior-Leistungsabzeichen, Verena Müllauer das Silberne Jungmusiker-Leistungsabzeichen, beide mit Ausgezeichneten Erfolg auf der Querflöte. Barbara Krimbacher erspielte sich mit Sehr Gutem Erfolg das Goldene Leistungsabzeichen. Für 10-jährige Mitgliedschaft wurden Martina Nöckler und Florian Klingler geehrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.