07.06.2017, 13:29 Uhr

Dance Alps Festival: In St. Johann durch den Sommer tanzen

Katharina Glas, Carsten L. Sasse, Beate Stibig-Nikkanen, Josef Grander, Karin Moosbrugger und Marije Moors bei der Präsentation des diesjährigen Dance Alps Festivals.

Erneut treffen sich die besten TänzerInnen der Welt diesen Sommer in St. Johann zum Dance Alps Festival.

ST. JOHANN (elis/mw) Beate Stibig-Nikkanen, Leiterin der Ballettschule St. Johann, bringt das Dance Alps Festival bereits zum fünften Mal in die Marktgemeinde. Nach der Erfolgsgeschichte des Vorjahres bietet das Festival auch 2017 Kurse in den unterschiedlichen Stilrichtungen von Ballett, Jazz, Musical, Stepp bis hin zu Zeitgenössisch und Modern.

Festival wächst

Dieses Jahr wird alles noch größer, denn das Festival wächst. So steht nun zB. ein dritter Saal im Hotel Post für die Workshops zur Verfügung. Anmeldungen für das Festival kommen aus vielen europäischen Ländern, etwa Holland, Belgien oder der Schweiz, aber selbst aus Israel reisen Tanzbegeisterte zum Festival nach St. Johann.
Besonders Einheimischen legen die OrganisatorInnen das Dance Alps Festival ans Herz. "Die Kurse sind nicht nur für Profis, es gibt auch Angebote für blutige Anfänger", wie Stibig-Nikkanen betont.
Und auch der TVB St. Johann ist mit dabei. "Wir freuen uns, dass durch das Festival der Ortskern belebt wird. Wir können den Gewinn für St. Johann nicht in Zahlen festlegen, aber sicher ist, dass wir dieses Festival gerne unterstützen. Das ist nicht nur eine regionale, das ist eine internationale Veranstaltung", so TVB Obmann Josef Grander.
Umrahmt wird das Programm von zahlreichen Events und Partys.

Mehr Infos und Anmeldung: www.dance-alps.com; fesival@ballett.ac und 0664/3565519
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.