13.11.2017, 19:31 Uhr

Das war das Dorfschiessen 2017

Andreas Jöbstl - Schützenkönig 2017
Oberndorf in Tirol Die Oberndorfer Schützenkompanie und -gilde hatten bereits zum siebten Mal an drei Wochenenden das Schützenheim für die Oberndorfer Bevölkerung, Vereine und Firmen zum offenen Dorfschiessen geöffnet.

15 Mannschaften und insgesamt 150 Teilnehmer gaben an diesen Wochenenden 6037 Wertungsschüsse in den Bewerben Mannschaft, Glück, Meister und König ab.

Im Rahmen dieses Bewerbs wurde das Hagerfassl fünf Mal geleert. Den höchsten Gewinn konnte dabe Christian Hechenberger für sich verbuchen.

Die Mannschaftswertung konnte das Team „Wörgartner“ vor dem Team „Cafe Strobl“ und dem Team „Skiclub“ für sich entscheiden.

Den besten Treffer auf der Glücksscheibe erzielte Richard Götzhaber vor Thomas Wimmer und Bernhard Steiner. Die meisten Punkte auf der Meisterglücksscheibe erreichte Peter Wagger vor Thomas Wimmer und Jochen Brunner.

Mit dem genauesten Schuss in die Mitte der Königsscheibe krönte sich Andreas Jöbstl aus Fieberbrunn zum Schützenkönig 2017.

Ein besonderer Dank gilt Jochen Brunner und der Sportschützengilde, ohne der die technische Durchführung der Schiessveranstaltungen nicht möglich wäre sowie Hans Unterberger, Elfriede Hauser und den Marketenderinnen, die wieder für die perfekte Bewirtung der Gäste gesorgt haben.
0
1 Kommentarausblenden
2.066
Sabine Knienieder aus Innsbruck | 22.11.2017 | 13:17   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.