05.04.2016, 14:28 Uhr

Ein „Abschiedsdinner“, aber kein Abschied!

Michaela Reith und Birgit Ducke stoßen auf das Plakat und das Jubiläum an. (Foto: Sommertheater)

Kitzbüheler Sommertheater feiert 15-jähriges Jubiläum mit österreichischer Erstaufführung.

KITZBÜHEL (niko). Michaela Reith, Organisatorin des Kitzbüheler Sommertheaters, und KitzKongress-GF Birgit Ducke präsentierten das Plakat des kommenden Sommertheaters. Dieses feiert heuer das 15-jährige Bestehen.

In seinem Jubiläumsjahr zeigt das Sommertheater erstmals eine österreichische Erstaufführung. Zu sehen ist die Gesellschaftskomödie „Das Abschiedsdinner” von Matthieu Delaporte und Alexandre de La Patellière.

Wundervolle Komödie

„Das Abschiedsdinner“ ist eine wundervolle Komödie über wahre Freundschaft. In rasanten Dialogen voller Sprachwitz und bösem Humor bietet das erfolgreiche französische Autorenduo bestes Amüsement.

Intendant Leopold Dallinger wird ebenso auf der Bühne stehen wie Sandra Cirolini und Manfred Stella. Regie führt Rita Dummer.

Der Startschuss erfolgt mit der Gala-Premiere im Grand Tirolia Kitzbühel am Donnerstag, 28. Juli (Vorstellungen dann bis 19. August).

Der Vorverkauf läuft; 19 Euro, bei Kitzbühel Tourismus, Sparkasse Kitzbühel, Ö-Ticket sowie unter www.sommertheater-kitzbuehel.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.