14.11.2017, 16:00 Uhr

Erweiterung beim Steinbruch geplant

St. Johann: Ansuchen um Ausdehnung von Gesteinsabbau im Steinbruch

ST. JOHANN (niko). Die Dödlinger Erdbau GmbH hat bei der BH Kitzbühel um Genehmigung eines Gewinnungsbetriebsplanes für die Erweiterung des Steinbruches „Grub-Trattenbach“ angesucht. Laut Einreichprojekt ist beabsichtigt, auf den Grundparzellen Nr. 1406, 1410 und 1413/1 in St. Johann auf einer Fläche von 1,4 ha eine Gesamtkubatur von ca. 550.000 m³ Metabasit und Grünschiefer obertägig abzubauen. Die Dauer der Abbautätigkeit wird bei einer angenommenen Jahresfördermenge von rund 30.000 m³ mit ca. 20 Jahren angegeben.

Dazu wird eine mündliche Verhandlung für Dienstag, den 28. 11., 8.30 Uhr, im Gemeindeamt St. Johann anberaumt.
Das Projekt kann während der Zeiten des Parteienverkehrs bei der Bezirkshauptmannschaft Kitzbühel (Hinterstadt 28, 2. Stock, Zimmer H 212) eingesehen werden.
Einwendungen gegen das Vorhaben müssen spätestens am Tag vor der Verhandlung bei der BH oder während der Verhandlung vorgebracht werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.