17.01.2018, 12:28 Uhr

Führungsregie der Feuerwehr Kirchdorf bestätigt

Der wieder gewählte Kdt. Josef Wörgötter und sein Stv. Hans Brunschmid bei der Angelobung von Marcel Weißenböck und Felix Aufschnaiter mit Fähnrich Helmut Jöchl und Bgm. Gerhard Obermüller. (Foto: Gernot Schwaiger)
KIRCHDORF (gs). Bei der 121. Jahreshauptversammlung wurden Kommandant Josef Wörgötter, Stv. Johann Brunschmid, Schriftführer Mario Gaugg und Kassier Harald Filzer für die nächsten fünf Jahre einstimmig wieder gewählt. Die 84 Mitglieder (58 Aktive, 8 Jugendliche, 18 Reservisten) absolvierten im Jahr 2017 insgesamt 33 Einsätze, 20 Übungen, 4 Schulungen und 54 Tätigkeiten zur Aus- und Weiterbildung. Das Strahlenschutz-Leistungsabzeichen in Silber und die perfekte Abwicklung des 33. Landes-Jugend-Leistungswettbewerbes mit dem Jugend-Zeltlager waren besondere Höhepunkte.
Über 47 Aktivitäten seiner fleißigen „Feuerwehrbuam“ berichtete Jugendbetreuer Michael Aufschnaiter. Einen positiven Kassabericht legte Kassier Harald Filzer vor, der sich auch über das ständig wachsende Spendenkonto für die neue Drehleiter freute.

Angelobungen, Beförderungen und Ehrungen

Nach der feierlichen Angelobung der Jugendfeuerwehrmänner Felix Aufschnaiter und Marcel Weißenböck folgten Beförderungen für Florian Kals und Peter Sandor, Alexander Aufschnaiter, Martin Bucher und Christopher Trutschnig, Richard Fischbacher. Bei Ehrungen standen dann Sebastian Horngacher und Mario Gaugg (für 40 Jahre ) sowie Hans Brunschmid jun. und Michael Brunschmid (Verdienstzeichen des BFV Kitzbühel, Stufe I in Gold) im Mittelpunkt. Zum Abschluss überraschten die langjährigen Organisatoren der „Angerlalm MTB-Trophy“ Edi Bichler, Michael und Hans Brunschmid die Feuerwehr Kirchdorf mit einer Spende von 3.000 Euro für die neue Drehleiter.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.