27.10.2017, 11:53 Uhr

Gefährliche Wetterlage fürs Wochenende

Sonntags wird der Himmel bedeckt sein. (Foto: pixabay.com)

Am Wochenende speziell am Sonntag wird Österreich von einer Kaltfront getroffen, die in weiten Landesteilen zu einer gefährlichen Wetterlage führen kann. Entlang und nördlich der Alpen muss man mit schweren Sturmböen, sogar mit Orkaneböen von 100 bis 130km/h rechnen. Dazu kommt kräftiger Regen und eine sinkende Schneefallgrenze.

TIROL. Laut dem Wetterdienst UBIMET kommt am Sonntag ein schwerer Herbststurm auf Österreich zu. Von Flachgau bis ins Nordburgenland soll der Sturm 90 bis 120 km/h schaffen. Abgedeckte Dächer und umstürzende Bäume sind nicht unwahrscheinliche Gefahren. In Tirol wird es zu starken Regenfällen kommen und die Schneefallgrenze sinkt auf bis zum Abend auf 1.500 bis 1.100 m

Auch in Tirol kann man etwas von den orkanartigen Böen abbekommen. Windgeschwindigkeiten von 70 bis 100 km/h sind möglich. Vor allem auf den Bergen ist Vorsicht geboten. Schneefall und Orkanwinde sind eine denkbar ungute Kombination beim Bergsteigen. 

In der Nacht von Sonntag auf Montag kann es in den Tälern entlang der Alpennordseite zu ersten Schneeflocken kommen. Bis auf 800 - 600 m ist Schneefall vorausgesagt. 

Mehr aktuelle News aus Tirol auf meinbezirk.at: Nachrichten aus Tirol
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.