13.10.2016, 14:28 Uhr

Großer Applaus für „Die 10 Gebote“

Hubert Forster (Moses) und die Auracher Sängerin Karin Koidl (Zipporah) standen beim Musical „Die 10 Gebote“ in der Pfarrkirche St. Andreas in Kitzbühel als Hauptdarsteller auf der Bühne. (Foto: M. Koidl)

Musicalaufführung als tirolerisch-bayrisches Gemeinschaftsprojekt

KITZBÜHEL (gs). Nach der beeindruckenden Aufführung des Pop-Oratoriums „Die 10 Gebote“ (von Michael Kunze und Dieter Falk) gab es für alle 75 Mitwirkenden stehende Ovationen.
Der Chor- und Orchesterleiterin Sabine Karl (sie übersiedelte von Bayern nach Tirol) war es mit großem persönlichem Einsatz gelungen, viele Chöre und Laiendarsteller für dieses länderübergreifende Projekt zu begeistern. So traten in der voll besetzten Pfarrkirche St. Andreas neben dem Singkreis Aurach und dem Kirchenchor Oberndorf auch bayrische Rhythmusgruppen aus Grünthal, Ensdorf, Kraiburg und Taufkirchen auf. Für die passenden Klänge sorgten Musikgruppen aus Kitzbühel, St. Ulrich, Fieberbrunn und Reith sowie einige Bandmitglieder von „Jabberwalky“.

Viele Darsteller und Helfer

Die junge Darstellerin Franzi Wiedemair aus Jochberg bezauberte bei ihren Auftritten als Erzählerin mit Lara Karl aus Kitzbühel und Dominik Forster aus Grünthal. Peter Neubauer kümmerte sich um die perfekte Tontechnik und auch im Hintergrund wirkten noch zahlreiche fleißige Helfer mit. Gedankt wurde aber auch dem Kitzbüheler Stadtpfarrer Mag. Michael Struzynski, der das Gotteshaus für diese klangvolle Musicalaufführung zur Verfügung stellte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.