05.10.2016, 14:01 Uhr

Holzarbeiter nach Verletzung per Tau geborgen

ST. ULRICH. Am 4. 10. wurde ein einheimischer Holzarbeiter (28) in St. Ulrich im steilen Gelände von einem Baum am Unterschenkel getroffen und erheblich verletzt. Nach Erstversorgung wurde er mit dem NAH per Tau geborgen und ins KH St. Johann gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.