27.09.2016, 13:10 Uhr

Im Abschnitt Pillersee wird Drehleiter gewünscht

Ein Höhenbergegerät (Bild: FW Kirchberg) wird gewünscht.
ST. JAKOB/PILLERSEETAL. Im Feuerwehr-Abschnitt Pillersee wird über die Neuanschaffung eines Höhenrettungsgerätes zur Brandbekämpfung und Menschenrettung ("Drehleiter") diskutiert. Mit BFI Bernhard Geisler sei bereits ein Gespräch geführt worden, wie etwa der St. Jakober Bürgermeiser Leo Niedermoser dem Gemeinderat berichtete. Die Anfahrtszeit des nächstgelegenen Geräts aus St. Johann im Notfall dauere derzeit 22 Minuten. "Das Finanzierungsthema soll im Planungsverband besprochen werden", so Niedermoser.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.