06.06.2016, 00:00 Uhr

In St. Johann wird im Sommer groß gefeiert

800-Jahr-Jubiläum mit mehreren Haupt-Feierlichkeiten im Juni und Juli

ST. JOHANN (niko). Vor 800 Jahren wurde „Sancti Johannis“ in einer päpstlichen Urkunde zur Gründung des Bistums Chiemsee (von Salzburg ausgehend) erstmals schriftlich erwähnt. Aus der Entwicklung von „Sanjoanis“ entwickelte sich auch der heutige Begriff „Sainihåns“.

Zahlreiche Veranstaltungen und Feierlichkeiten im Sommer stehen am Jubiläumsprogramm. Neben mehreren Veranstaltungen, die von den Vereinen organisiert werden, gehen Ende Juni und Anfang Juli die Hauptfeierlichkeiten über die Bühne.
Am Freitag, 24. und Samstag, 25. 6. findet im Ortszentrum ein historischer Markt stattf. Dieser Markt wird durch zahlreiche Attraktionen (u. a. historische Gruppen auf Aufführungen) und ein Kinderprogramm bereichert.
Am Sonntag, 3. 7., kommen der Erzbischof und der Landeshauptmann zum Jubiläumsgottesdienst (mit landesüblichem Empfang, Frühschoppenkonzert).
Das große Jubiläumsfest findet dann beim Jaggas‘n am Samstag, 9. 7., statt, das ganz im Zeichen des Jubiläums steht. So wird das Fest der Vereine heuer durch besondere Attraktionen bereichert, und es wird einen großen Einzug zur Eröffnung geben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.