14.11.2016, 17:17 Uhr

Jahreshauptversammlung der Josef-Hager-Schützen

Marketenderin Kerstin Fischer
Oberndorf i. T. Zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen luden die Josef-Hager-Schützen und die Sportschützengilde Oberndorf am Heldensonntag.

Gemeinsam mit der Kameradschaft Oberndorf, der Freiwilligen Feuerwehr und der Knappschaft Rerobichl-Oberndorf besuchte man zuerst die Kirche und begab sich anschließend zur Kranzniederlegung beim Kriegerdenkmal.

Bei der folgenden Jahreshauptversammlung im Gasthof Dorfwirt, begrüßte Obmann Hans Brandstätter die anwesenden Ehrengäste Bürgermeister Hans Schweigkofler, BOSM Anni Dietmann und Baon-Kommandant Hans Hinterholzer, sowie die Anwesenden Vertreter der Vereine und die unterstützenden Mitglieder.

Geehrt wurde heuer Marketenderin Kerstin Fischer für Ihre Dienste in der Kompanie mit der Katharina Lanz Medaille sowie Fähnrich Hans-Peter Angerlechner für seine 25-jährige Mitgliedschaft mit der silbernen Speckbacher-Medaille. Weiters wurde für besondere Verdienste für die Kompanie das bronzene Wappen mit Tiroler Adler an Meinhard Tönig und Horst Wagner übergeben und Oberschützenmeister Jochen Brunner erhielt das Bronzene Meisterschützenabzeichen des ÖSB für die erbrachte Schießleistung bei der Tiroler Meisterschaft.

Danach folgte in geheimer Wahl die Neuwahl des Vorstandes. Bis auf die heuer neu geschaffene Position des Obmann-Stv., gab es keine Änderungen im Vorstand. Alle bisherigen Vorstandsmitglieder wurden in ihrem Amt bestätigt, Lukas Strobl wird künftig der Stellvertreter für Obmann Hans Brandstätter sein.

Nach den kurz gehaltenen Grußworten der anwesenden Ehrengäste, die durchwegs die gute Zusammenarbeit lobten, wurde die Versammlung traditionell mit der Tiroler Landeshymne beendet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.