05.10.2017, 15:59 Uhr

"Koch des Jahres" wird in Köln gekürt

Österreicher kämpft am 9. Oktober auf der Anuga um den Titel

KÖLN/KIRCHDORF (niko). Als einer von acht Finalisten hat sich Christopher Sakoschek, selbständiger Privatkoch bei cs-cooking in Kirchdorf, für das Finale des Live-Wettbewerbs "Koch des Jahres" qualifiziert (9. Oktober, Aguna, Köln).

Inspiration findet der 27-jährige Privatkoch vor allem in der Natur sowie auf Märkten und in Kochbüchern. „Mein Traum ist es, irgendwann ein kleines Hotel zu besitzen und dort nur meine Gäste zu bedienen. Quasi eine Luxus-Vollpension“ erklärt Sakoschek.

Preisgelder von insgesamt 14.500 Euro sowie zahlreiche, durch Sponsoren vergebenen, Sonderpreise erwarten die Finalisten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.