18.06.2017, 18:50 Uhr

Kössen war das Harley-Mekka

schöne Maschinen bei der Ausfahrt.

Viele Besucher kamen zum Treffen:

das heurige Motto „Harley trifft Tracht“

KÖSSEN (jom). Vom 15. bis 18. Juni donnerten die Harleys wieder durch Kössen. Die 34. „Days of Thunder“ waren für die Veranstalter, Sponsoren und freiwilligen Helfer ein voller Erfolg. Das Harley Treffen in Kössen zählt zu den ältesten und bedeutendsten Treffen im deutschsprachigen Raum und erfuhr heur nochmals eine Aufwertung – nicht zuletzt durch die verstärkte Präsenz von Harley-Davidson.
Tolles Rahmenprogramm:
Das vier Tagesprogamm verdeutlicht langjährige Erfahrung, aufgeboten wurde alles, was das Biker Herz höher schlagen lässt: Bars, Go-Go-Dance, Table Dance, Bikini Bike Wash, Ausfahrten, Kinderprogramm, diverse Aussteller, Customizer-Prämierung, Verkaufsstände und coole Livebands. „Auch mit dem Wetter hatten wir heuer Glück, so der Präsident Erwin Schweinester von den HD Bikern vom Kaiserwinkl. So viele Besuchr und auch Teilnehmer hatten wir noch nie, freut sich Schweinester.
Trachtenftreff mit Promis und Adabeis:
Am Donnerstag (Frohnleichnam) gings los mit dem Tiroler Tag und das Motto hieß „Harley trifft Tracht“. Viele Besucher und auch Biker kamen in Lederhosen. Bei der Ausfahrt am Samstag wurde die Festung Kufstein erobert, auch das ist einzigartig, betont Schweinester.
Das Harley-Davidson-Treffen ist jedes Jahr ein Stelldichein von Prominenten und Adabeis. In Kössen trafen sich unter anderen der Ex Skirennläufer Reinfried Herbst, die Schladminger Rock the Roof Legende Sepp Spielbichler, Tatoomodell Jacky, Willi Hergeth von Transpofix, Knut Jung von HD Innsbruck-Bozen, Jürgen Heckner von H&H, Bgm. Reinhold Flörl.
Spendenübergabe und Harleyverlosung:
Auch der Benefizgedanke kam dabei nicht zu kurz, so konnte der Erlös von Euro 2300 einer Kössener Familie übergeben werden.
Ein weiterer Höhepunkt war dann am Samstagabend bei der Bike Prämierung die Verlosung einer Harley Davidson. Kirsten Laub aus Deutschland war die glückliche Gewinnerin, die Freude war riesig.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.