28.09.2014, 05:00 Uhr

Land Tirol fördert wichtige Infrastrukturprojekte

Gemeindeausgleichsfonds: 1.494.211 € Förderungen für Gemeinden im Bezirk Kitzbühel

TIROL/BEZIRK (niko). Die Landesregierung hat die dritte Ausschüttung 2014 von Förderungsmitteln aus dem Gemeindeausgleichsfonds (GAF) genehmigt.
„Im Bezirk Kitzbühel werden 1.494.211 Euro an Förderungen ausgeschüttet“, freut sich LR Beate Palfrader. Die Bedarfszuweisungen tragen dazu bei, die vielfältigen Infrastrukturvorhaben der Gemeinden zu realisieren. „Diese Investitionen stützen die Wirtschaft, sichern Arbeitsplätze und fördern die Wertschöpfung in der Region“, so Palfrader.
Im Bezirk werden unter anderem 350.000 € in Altenheime, 100.000 € in Friedhöfe und Leichenhallen, 50.000 € in die Wildbach-und Lawinenverbauung und 350.000 € in Straßen, Wege und Brücken investiert.
Ein Hauptposten betrifft die Bildung: 250.000 € werden für Hauptschulen, Sonderpädagogische Zentren und Polytechnische Schulen und 15.191 € für Kindergärten investiert, hier kommen noch einmal 90.100 € aus der Schul- und Kindergartenbauförderung dazu.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.