06.10.2017, 15:28 Uhr

Leiter des Abwasserverbands trat in den Ruhestand

BRIXEN/WESTENDORF (red.). Nach über 23 Dienstjahren beim Abwasserverband WEstendorf-Brixen trat Matthias "Hias" Manzl in den wohlverdientenRuhestand. Seit Oktober 2011 war er Betriebsleiter im Klärwerk. Durch seinen Einsatz wurden diverse Änderungen im Werk durchgeführt und seither jährlich rund 50.000 bis 60.000 Liter Heizöl eingespart. Mit Mikrogasturbine, Photovoltaikanlage und weiteren Optimierungen wurde der Stromverbrauch mehr als halbiert.
Für die Betriebsleitung sind seit 1. September die Klärwärter Andreas Groder und Anton Zaß gemeinsam verantwortlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.