07.07.2018, 14:11 Uhr

Neues Kraftwerk im Gemeindegebiet Jochberg

In Jochberg, im sogenannten Saukasergraben, wurde ein beeindruckendes Kleinwasserkraftwerk unter Einhaltung höchster ökologischer Standards und in naturverträglicher Bauweise von der Hochfilzer Wasser GmbH errichtet.

Bei diesem Kraftwerk handelt es sich um ein Ausleitungskraftwerk bestehend aus: Tiroler Wehr, Sandfang, Druckrohrleitung, Krafthaus und Unterwasserleistung.

Aus Wasser entsteht Energie

Das Wasser wird über ein „Tiroler Wehr“ aus dem Saukaserbach entnommen und über einen Querkanal einem Sandfang zugeführt. Von dort fließt das Wasser durch eine Druckrohrleitung, die größtenteils im bestehenden Fahrweg verlegt wurde, zum Krafthaus. Ab der Brücke, die auch die Stauwurzel des geplanten Retentionsbeckens der Wildbach- und Lawinenverbauung darstellt, verläuft die Druckrohrleitung im Bachbett. Um dort die erforderlichen Sedimentausbaggerungsarbeiten gefahrlos zu ermöglichen, ist die Leitung in diesem Bereich tiefer verlegt.

Das Krafthaus wurde knapp oberhalb des ehemaligen Sägewerks errichtet. Zur Verbesserung der Schallemissionen wird der Generator mit einem Luft-Wasser-Kühlkreislauf gekühlt.

Technische Details laut örtlicher Bautafel, Land Tirol:

  • Ausbauwassermenge: 990l/s
  • Restwassermenge: 20% dynamisch
  • Fallhöhe: 59,50m
  • Turbinentyp: 2-zellige Ossberger Durchströmerturbine
  • Druckrohrleitung Durchmesser: 900mm
  • Energie Jahresproduktion: 2.19 GWh/a

Geplante Fertigstellung des Werkes: Herbst 2018


Parallel zum Kraftwerksbau wurden bzw. werden noch folgende Baumaßnahmen vorgenommen:

  • Errichtung einer Geschieberückhaltesperre und eines Wildholzrechens
  • Neubau einer Konsolidierungssperrenstaffelung mit Fischaufstiegshilfe
  • Sanierungs- und Aufweitungsmaßnahmen im Unterlauf
  • Verlegung des Saukasertalweges

Das Ziel: Schutz des Siedlungsraumes und der Infrastruktureinrichtung vor Überflutung und Überschottterung.

Informationsquelle: Öffentliche Bekanntmachung vor Ort
Bericht/Fotos zur Ansicht: Helmut Santer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.