04.11.2016, 10:23 Uhr

NR August Wöginger und LR Beate Palfrader zu Besuch in Kitzbühel

Bgm. K. Winkler, Bgm. E. Huber, LR B. Palfrader, NR A. Wöginger, LA B. Ellinger, Bgm. P. Sieberer (v. li.) (Foto: ÖVP)
KITZBÜHEL (red.). „Bürgerliche Sozialpolitik“ war der Titel einer Diskussionsveranstaltung im Rasmushof. ÖVP-Sozialsprecher und ÖAAB-Bundesobmann NR August Wöginger gab auf Einladung von Landesrätin Beate Palfrader und ÖVP-Bezirksobmann Bgm. Ernst Huber Einblick in die aktuellen Überlegungen der Volkspartei zu den Themen Leistung, Eigentum und Gerechtigkeit. In der Diskussion wurde über die Mindestsicherung genauso debattiert wie über die Zukunft der Arbeitswelt oder die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
Wöginger und Palfrader besuchten gemeinsam mit LAbg. Josef Edenhauser und Kitzbühels Sozialreferentin GR Hedi Heidegger das Altenwohnheim Kitzbühel samt Neubau der Kurz- und Übergangspflege sowie die Kinderkrippe. Den Abschluss des Bezirksbesuches bildete eine Führung durch die Firma Sportalm.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.