09.04.2017, 20:23 Uhr

Ostereierschießen der Schützenkompanie

Obmann H. Brandstätter und Sieger R. Volstuben
Oberndorf i. T. Traditionell lädt die Josef-Hager-Schützenkompanie an den beiden Wochenenden vor Ostern zum Ostereierschießen ein. Wie in jedem Jahr besuchten uns auch heuer wieder viele Gäste aus Oberndorf und Umgebung. Eine besonder Freude war der Besuch einer Abordnung unserer Partnerkompanie aus Ainet.

Es wurden rund 15.000 Schuss abgegeben und mehr als 3.000 Ostereier "geschossen".

112 mal wurde versucht, auf der von Meinhard Tönig gestalteten Juxscheibe, die heuer den Spartanrace als Thema hatte, den Hauptpreis zu erwischen.

Den Hauptpreis - einen Alpenrundflug mit Gerry Wieser - durfte diesmal Rudi Volstuben mit nach Hause nehmen. Zusätzlich wurden mehr als 50 Sachpreise ausgegeben.

Obmann Hans Brandstätter bedankete sich bei den Schützenwirten Elfi Hauser und Hans Unterberger sowie den Marketenderinnen für ihren Einsatz. Sein Dank galt weiters Jochen Brunner und allen, die am Schützenstand und bei der Auswertung für den reibungslosen und erfolgreichen Ablauf gesorgt haben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.