16.09.2016, 18:13 Uhr

Parkmisere bei Feuerwehrhaus Waidring wird entschärft

WAIDRING (niko). Beim Waidringer Feuerwehr-Zeughaus ist seit längerem die Errichtung von notwendigen Parkplätzen im Gespräch. Es gibt gravierende Parkprobleme für die Florianijünger bei Übungen und Einsätzen.
Nun wurde im Gemeinderat einstimmig beschlossen, im nördlichen Bereich des Gebäudes Grundstücksflächen von angrenzenden Eigentümern zu kaufen bzw. zu pachten und Parkflächen zu errichten. 100 m2 werden von Mario Foidl erworben, 500 m2 werden von Klaus Winkler gepachtet (vorerst sechs Jahre, in der Folge wird ein Grundtausch erwogen, Anm. d. Red.).
"Das Vorhaben war schon bei meinem Vorgänger in Diskussion; in meiner letzten Bgm.-Periode habe ich das mit Vize-Bgm. Foidl wieder aufgegriffen und verhandelt und mit der Feuerwehr abgesprochen. Nun konnten wir uns einigen", so Bgm. Georg Hochfilzer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.