05.10.2016, 15:27 Uhr

Rückhaltebecken am Seisenbach wird saniert

WAIDRING (red.). Das Rückhalte- und Schotterauffangbecken beim Seisenbach wird saniert. Planung und Ausführung liegen bei der Wildbachverbauung; die Gemeinde leistet vorläufig einen Kostenanteil von 45.000 Euro (1/3 der Gesamtkosten).

"Im Interesse der größtmöglichen Sicherheit der Bevölkerung bei Unwetterereignissen müssen wir auch für die Zukunft höhere Kosten für die Wartung, Betreuung und Räumung diverser Rückhaltebecken einplanen. Die Wildbäche werden laufend von Waldaufseher Toni Grander kontrolliert, womit dann auch rechtzeitig Maßnahmen ergriffen werden können, um Gefahrenbereiche zu beheben", so Bgm. Georg Hochfilzer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.