21.06.2017, 13:10 Uhr

Schneedepot am Hahnenkamm geriet in Brand

Brand wahrscheinlich durch Blitzschlag. (Foto: ZOOM-Tirol)
KITZBÜHEL. Am 21. Juni geriet die Isolierung eines Schneedepots am Hahnenkamm in Brand. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen und löschen. Dazu mussten die Folien geöffnet werden, um Glutnester zu löschen. Es entstand ein Sachschaden im mittleren fünfstelligen Eurobereich. Als Brandursache gehen die Ermittler von Blitzschlag aus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.