12.10.2017, 10:09 Uhr

Schüler besuchten Tierasyl in Gasteig

Alois: "Wie wuschelig sich das Küken anfühlt." (Foto: VS Kitzbühel)
KITZBÜHEL/GASTEIG. Am Welttierschutztag (4. 10.) besuchte die 2b der Volksschule Kitzbühel das Tierasyl des Biologen Werner Wanker in Gasteig. Die Kinder erfuhren viel Lehrreiches aus der Tierwelt und für den Umgang mit Tieren. Besonders angetan hatten es den Schülern ein sprechender Papagei, das kleine Federvieh und die Reptilien. "Früher hatte ich eigene Tiere, inzwischen hat sich mein Garten zu einer Pflegestation für Tiere entwickelt; ich helfe Tieren entsprechend meinen Möglichkeiten, für die Behörde habe ich auch drei Jahre lang konfiszierte Schlangen unentgeltlich gepflegt", erklärte Wanker.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.