09.10.2014, 10:25 Uhr

Spanien zu Gast in Hopfgarten

Filialleiter Hubert Wetzinger und Heidi Mauracher freuten sich mit Pablo Siebel (2. v. l.) und Reiner Schiestl (3. v. l.) über das Besucherinteresse. (Foto: Foto: Sparkasse)

Gemeinsame Doppel-Ausstellung von Reiner Schiestl und Pablo Siebel in Sparkasse und Kulmerhaus

HOPFGARTEN (red.). Zwei Künstler, ein Motto: „Spanische Freundschaft“ nennt sich die Doppel-Ausstellung des gebürtigen Kufsteiners Reiner Schiestl und des in Chile geborenen und in Spanien lebenden Pablo Siebel. Eine Hundertschaft an Kunstinteressierten füllte zur Eröffnung die Galerie im Kulmerhaus. Beschaulich innehalten konnte das Publikum aber erst wenig später, denn Teil zwei der Vernissage wartete in den Räumlichkeiten der Sparkasse in Hopfgarten, die heuer ihr 30-jähriges Filialjubiläum feiert und dazu das grenzenlose Miteinander der Kultur in den Mittelpunkt rückte.
Zu sehen sind an beiden Ausstellungsorten Bilder und Objekte, die von der Landschaft und Kultur Spaniens inspiriert wurden. Eine Brücke zwischen iberischer und Tiroler Lebensart bildete das kulinarische Angebot, an dem sich die Besucher am Eröffnungsabend delektieren konnten: Empanadas, Tapas und Serrano-Schinken machten aus dem Bankschalter ebenso einen aromatischen Buffettisch wie Tiroler Bergkäse, Speck und Bauernbrot. Passend dazu waren Bier und Wein aus beiden Ländern, mit dem die Speisenauswahl perfekt abgerundet wurde.

Zu sehen sind die Ausstellungen bis jeweils 16. November: In der Sparkasse jeweils zu den Öffnungszeiten der Filiale, im Kulmerhaus Samstag und Sonntag, 16 - 18 Uhr, und nach telefonischer Vereinbarung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.