22.11.2017, 09:44 Uhr

Starke Leistungen beim Martinischießen

Hauptmann Georg Steiner mit den erfolgreichen "Altschützen" Mathias Danzl (3.), Franz Unterrainer (1.) und Adi Brantner (2.) sowie Olt. Sigi Kals (v. li.). (Foto: privat)
WAIDRING (jos). Das diesjährige Martinischießen der Johann-Jakob-Stainer-Schützenkompanie Waidring war wieder ein voller Erfolg. 116 SchützInnen bei der Einzel-Serie sowie 34 Dreier-Mannschaften in der Teamwertung maßen im Schützenkeller.
In der Serienwertung der Herren konnte Erich Unterrainer seinen Titel verteidigen, gefolgt von Robert Schlechter und Niki Schreder. Als treffsicherste Dame erwies sich Anita Unterrainer, auf den Plätzen folgten Martina Jell und Jacqueline Karbun. Simon Wimmer war der beste Schütze bei den Kindern bis 10 Jahren. In der Jugend-Klasse der 11- bis 15-jährigen war Annalena Köck nicht zu schlagen. Die Wertung der "Altschützen 60+" dominierte Franz Unterrainer. Der beste Schuss auf die Martini-Ehrenscheibe gelang Rene Straßburger. Ergebnisse Mannschaftswertung: Das Team der "Schützengilde Pillersee" mit Robert Schlechter, Fritz Hauser und Adi Brantner siegte vor den "Schützen Waidring 1" und den "Kniepass-Schützen Unken 1".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.